Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
 

10
Jul
2007

Bestellt Euch das Grundgesetz!

Über die Webseite des deutschen Bundestags kann jede(r) bis zu drei Printexemplare des Grundgesetzes kostenlos und portofrei bestellen.

Ich stelle mir gerade vor, wie es ist, wenn alle BürgerInnen der Bundesrepublik das jetzt möglichst bald tun. Zum einen ist es derzeit mehr als angebracht, diese Schrift gründlich durchzulesen und zu verinnerlichen. Zum anderen sollte sie natürlich auch denjenigen zugänglich gemacht werden, die sie noch nicht kennen. Also: ein Exemplar selber lesen. Die anderen beiden weitergeben: am Arbeitsplatz. In der Schule/Uni. Im Café. In öffentlichen Verkehrsmitteln. Beim Bäcker. Wo auch immer.

Holt Euch das Grundgesetz, solange es noch existiert!

Macht mit! :-)

[update]
Und guckt bitte auch bei Sven rein, der diese Aktion auf's Schönste ergänzt hat!

Hier auch nochmal die Adresse desjenigen, der dringend mit Grundgesetzen in großer Menge versorgt werden muß, also seid so lieb, opfert eins von Euren Exemplaren und schickt es an:

Bundesministerium des Innern
z.Hd. Hr. W. Schäuble
Alt-Moabit 101
10559 Berlin

Trackback URL:
http://karan.twoday.net/stories/4054837/modTrackback

Trackbacks zu diesem Beitrag

Kostenlos Grundgesetz bestellen

... [weiter]
Frank Wettert - 12. Juli, 06:55

Aktion “Grundgesetz für Schäuble”

.yiggbutton { float:left; padding:3px... [weiter]
crashsource.de - 12. Juli, 13:24

Helft Schaeuble - lasst ihm ein Grundgesetz zukommen

Anstatt immer nur auf Schaeuble... [weiter]
In Wort und Bild - 12. Juli, 19:45

Bevor es das Grundgesetzt nicht mehr gibt!

Sollte man möglichst schnell... [weiter]
/teuchtlurm/blog - 12. Juli, 20:21

Grundgesetz kommt zu Ehren

Karam stellte fest, dass man über... [weiter]
Dobschats Weblog - 13. Juli, 00:21

Grundgesetz für Wolfgang

&&&tIch hatte es schon... [weiter]
Stefans Webseite - Blog - 13. Juli, 00:33

Aktion: Grundgesetz an Schäuble schicken

Da unser Innenminister scheinbar... [weiter]
Daily Life Of An Owl - 13. Juli, 02:58

Grundgesetz-Aktion

Eine nette Aktion, die ich inzwischen... [weiter]
crabbyjack.twoday.net - 13. Juli, 09:15

Grundgesetz - solange es das noch gibt [Edit]

Sven Scholz regt an, dass man sich... [weiter]
was tAXMAN meint... - 13. Juli, 13:05

Protestaktionen gegen Schäuble

sind in der Bloggerwelt weit verbreitet.... [weiter]
Die Maschine - 13. Juli, 13:13

Das Grundgesetz, so lange der Vorrat reicht!

Da wir bald nicht mehr sichern sein... [weiter]
Volkszertreter? - 13. Juli, 15:31

In eigener Sache: Grundgesetz bestellen, die Zweite

Nachdem ich hier ja nun auch schon... [weiter]
martinm.twoday.net - 13. Juli, 17:24

Grundgesetzliches zu Protestaktionen

Karan und Sven haben eine Aktion... [weiter]
RANDPOP - 13. Juli, 20:00

Einmal ein Grundgesetz für Wolfgang Schäuble bitte!

Karan ist darauf gestoßen,... [weiter]
karan.twoday.net - 13. Juli, 20:29

Sense and Sensibility

Verstand und Gefühl sind für... [weiter]
PLANET KRiSTEN - 14. Juli, 00:15

Zum Mitmachen

Karan machte vor kurzem darauf aufmerksam,... [weiter]
Catis Weblog - 14. Juli, 10:38

Sinnlose Grundgesetz Bestellaktion

Ich möchte im folgenden ganz... [weiter]
Too Much Cookies Network - 14. Juli, 15:09

Aktion “Ein Grundgesetz für Schäuble”

Über den Beitrag bei zappi bin ich... [weiter]
icewind's Blog ³ - 15. Juli, 20:47

Auslaufmodell, schnell zuschlagen!

Heute möchte ich mal einen Buchtipp... [weiter]
der-beweis - 15. Juli, 22:08

Grundgesetz für Schäuble..

Aufgrund der Reaktionen auf die delicious... [weiter]
catissima.twoday.net - 16. Juli, 11:28

Mitmach! Bestellt Euch das Grundgesetz!

gefunden bei karan.twoday.net Übe r... [weiter]
kollitsch.net - 17. Juli, 15:38

Ein Grundgesetz für den Herrn Schäuble…

Über die Webseite des deutschen... [weiter]
scherbenreich - 19. Juli, 21:31

Undenkbares denken.

Wenn ich behaupte, die freiheitlich... [weiter]
Der Blog eines Studenten - 21. Juli, 11:06

Jura-Studenten: Grundgesetz gefällig?

Ich habe soeben herausgefunden, dass... [weiter]
Grischa - 24. Juli, 01:48

Ein Grundgesetz für Herrn Schäuble!

Da klicke ich (fast) wahllos durch... [weiter]
icewind's Blog ³ - 28. Juli, 18:52

Sie haben Post …

Heute ist mein Grundgesetz gekommen.... [weiter]
SoWhy Not? - 31. Juli, 16:39

Ein Grundgesetz für Schäuble - Nachtrag

Nachtrag zu diesem Eintrag: Meine... [weiter]
Sebat's Weblog - 9. Oktober, 14:04

Grundgesetz verschenken an… Schäuble (er hats nötig)

Ich habe heute was wirklich nettes... [weiter]
Informiert Wolfgang - 6. Oktober, 20:52

Rat und Tat, Variante “Wolfgang ein Grundgesetz schicken”

Diesmal kein Mustertext, die Idee... [weiter]
Ringlord - 10. Juli, 15:57

Alternative

Wer, wie ich, zu bequem ist, sich mit Papier abzuschleppen ;)
Es gibt das Grundgesetz auch als PDF-Datei (1,2 MB) zum Herunterladen
http://www.bundestag.de/parlament/funktion/gesetze/gg_jan2007.pdf
Und den Link weiterverbreiten ist auch nicht schwer :)

CU/2 Ringlord

Karan - 10. Juli, 16:00

Tja, so wie's ausschaut haben wir eh bald nur noch ein virtuelles Grundgesetz.

Darum finde ich es wichtig, daß so viele Leute wie möglich sich das auf richtigem Papier gedruckt bestellen.

Damit bei eventuell bald aktuellen Online-Durchsuchungen auch ja niemand in Schwierigkeiten kommt. So ein Buch kann man nämlich hübsch in Plastikfolie einschlagen und für kommende Generationen im Garten verbuddeln... ;-)

Also, bestellt fleißig! Bevor die schönen Büchlein alle eingestampft werden!
Ringlord - 10. Juli, 16:52

Das Eine tun ohne das Andere zu lassen

Selbstverständlich ist, die von mir genannte Alternative, als Ergänzung und nicht als Ersatz gemeint.
Und auch den Link auf diesen Blogbeitrag kann man weiterverbreiten ;)

CU/2 Ringlord

Karan - 10. Juli, 19:31

Jepp! "Sowohl-als-auch" ist meist viiiiel besser als "entweder-oder"!

Und Danke für's Weiterverbreiten! :-)
Hellblazer - 10. Juli, 19:44

Manueller...


friedjoerg - 11. Juli, 13:56

Tolle Idee

Schon allein die massenhafte Bestellung des Werkes wird die Leute da stutzig machen!

Karan - 11. Juli, 14:10

Ja, genau! Also: bitte weitersagen/bloggen...

Ach ja, Sven hat die Idee übrigens höchst kreativ aufgepeppt.
;-)
Zia - 11. Juli, 15:02

Ich hab gleich mal...

...bestellt.
Hoffentlich wird man jetzt nicht als potenziell gemeingefährlich eingestuft und zum Abschuß vorgemerkt, am Ende ist das ja `ne Falle...?!... :-ooo
...
schwarzhumorige Grüße
Zia

blogger.de:simon columbus - 11. Juli, 15:14

Übrigens: Schon beim Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung? Nicht gegen alles, was Schäuble macht, aktiv - aber immerhin gegen einen Teil.

Wer was machen will, ist da ganz leicht dabei. Die Mitarbeit in Ortsgruppen ist locker und dezentral organisiert und macht, wie ich einfach aus Erfahrung sagen kann, Spaß. Noch dazu muss man nicht Mitglied werden.

Also: Steht auf! Tut was! Nicht nur den Schäuble oben in der Ecke einblenden (das "Eselsohr" ist vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung), sondern auch im "RealLife" aktiv werden (Das soll jetzt nicht als Anschuldigung rüberkommen. Aber ich denke, es gibt einige, die gerne was tun würden und nicht wissen wo).

Frank Wettert - 12. Juli, 06:53

Es muss größere Kreise ziehen

Der Aufruf ist gerade an die taz weitergeleitet worden.

Mehr dazu unter Frank Wettert » Aktion "Grundgesetz für Schäuble"

Karan - 12. Juli, 09:34

Cool! :-)
monsi2403 - 12. Juli, 15:23

ich habe es schon, gab es mal irgend so ein Infostand der Bundesregierung, die haben damals ganz schön geschwitzt bei meinen Fragen ..., aber die Idee ist gut!

Fg*

Mr.D.

Side Affects - 12. Juli, 20:27

papiertiger

es existiert doch eh nur auf dem papier. insofern erübrigt es sich nächstens. längst haben die uhren aufgehört zu schlagen nach dem grundgesetz.bin da absolut pessimist.

Hellblazer - 12. Juli, 20:55

Genau. Und warum ist das so? Weils immer Leute gibt, die mit einem "Das bringt doch eh nix" ihre eigene Bewegungsunfähigkeit auf "Umstände" schieben und sich so die Machtlosoigkeit erarbeiten, die sie dann fühlen. "Selffulfilling Prophecy". Und dann auch noch anderen versuchen, die Motivation zu nehmen - Angst, dass die eigene (imo schlicht faule) Haltung sich als Trugschluss erweist?

Sorry, ich bin jemand, der erst sagt "das bringt nix" wenn er alles versucht hat, was ihm einfällt. Und nicht lange bevor ich noch irgendwas getan habe um grade nix zu tun/tun zu müssen.
Side Affects - 12. Juli, 20:57

stimme dir zu.

ich hab 20 jahre an der politischen front gearbeitet und hab echt keinen bock mehr auf diese verfilzten machtstrukturen.
wie gut dass du noch energien hast.
mach weiter so!
monsi2403 - 12. Juli, 23:39

@Hellblazer

sehe ich genau so, wenn ich die ganzen Leute mit der Faust in der Tasche sehe.... aber was machen will auch keiner... es ist schon schlimm, dieses einimpfen "es hat kein Zweck".

Wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat verloren!


Bertold Brecht
Requendel - 12. Juli, 21:16

Hey, super Idee, ich habe schon bestellt und gebe die Idee auch bei Netzmuffeln weiter :-)
lg
Renate

Karan - 12. Juli, 23:50

Das hier mag jetzt für viele nach einer Kleinigkeit aussehen, sind ja nur ein paar Klicks und später eine Briefmarke. Aber die Masse macht's! Und hinter dieser kleinen Handlung steht eine Haltung, auf die kommt es an! Die kann sich noch auf vielerlei andere Art zeigen, ganz individuell, dort, wo Ihr eben jeweils seid, und in dem, was Ihr tut, egal was es ist.

Mich quält auch immer wieder das Gefühl, daß ich nicht genug bewegen kann und selbst meine Lieder im Wind verhallen. Aber so allmählich glaube (und spüre!) ich, daß dem nicht so ist. Jeder kann was tun. Und auch die scheinbaren Kleinigkeiten summieren sich. Nur: anfangen muß man halt irgendwann. Und das haben wir hier gerade gemeinsam gemacht! :-)
scre - 13. Juli, 09:14

Tolle Idee...

Die Sache gefällt mir :-) . Hm, mal schauen, ob sich da bei uns was ähnlich Passendes zum Verschicken findet - bei uns kommen die Politiker ja auch schon auf so seltsame Ideen...

Gruss aus der Schweiz

Peter

ampuria - 21. Juli, 22:26

es ist nie zu spät; ich habe auch gerade bestellt.

raven online - 24. Juli, 14:59

Geldverschwendung

Ich finde die Aktion nur bedingt sinnig. natürlich ist der Grundgedanke schön und hat auch einen guten Schmuntzelfaktor. Aber - das muss ja kommen - die ganze Sache kostet auch Geld! Die GGs müssen gedruckt werden. Jemand muss diese eintüten, zur Post bringen und dann noch das Porto. Wer zahlt denn das? Wir! Und wofür?
Dafür, dass die GGs nachher im schlimmsten Fall im Papierkorb landen und entsorgt werden müssen (und wer zahlt das?). Auch im Büro des Herrn Schäuble muss sich jemand um die Pakete kümmern, derjenige kann seiner eigentlichen Arbeit auch nicht vollständig nachkommen, für die er eigentlich bezahlt wird.

Es gibt andere Aktionen, die mE. mehr Sinn machen.

Karan - 24. Juli, 18:30

Bitte vergleiche mal die finanziellen Dimensionen, bevor Du hier zum Bedenkenträger wirst.
Solange von meinen Steuergeldern Tornado-Einsätze und kilometerlange Sicherheitszäune in Heiligendamm bezahlt werden, halte ich die Aktion für absolut sinnig... zumal sie "anfaßbar" ist und eben nicht nur virtuell.

Das heißt ja nicht, daß außerdem nichts mehr passieren soll, im Gegenteil: es sieht allmählich wirklich so aus, daß endlich wieder Menschen auf die Straße gehen. Und das ist gut so.

Übrigens finde ich die Sache nicht "zum Schmunzeln", sondern absolut ernst. Unser Grundgesetz ist in Gefahr.
Hellblazer - 4. August, 15:25

Was soll die Vergleicherei? "Bessere Aktionen" - klar, ich kann mir für alles auch was "besseres" ausdenken/vorstellen - allein, tun tu' ich dann nix mehr, wenn die alleinige Möglichkeit eines "Besseren" verhindert, das dazu im Vergleich (!) "nicht so gute" zu tun.

Das einzig "Bessere", das ich anerkenne ist: das eine zu tun und wenn jemand eine andere Idee hat - völlig wurscht ob "besser" oder "schlechter" (nach welchen Kriterien soll das auch gehen, mal davon ab) das auch zu tun. Dann kommt nämlich am Ende 'ne Summe raus und keine Differenz... ;-)

Und was die "Geldverschwendung" betrifft: ich hab das selbst von meinen Steuern bezahlt. Und finde, meine Steuern werden da in eine sinnvolle Richtung ausgegeben - und ich bestimme das sogar mal zur Abwechslung selber.

Sinnvoller als mindestens 68,4% des Restes meiner Steuern, die für Zeug rausgehauen werden, die ich nie kaufen würde. Allein in diesem Jahr wurden schon über 15 Mio auch meiner Steuern ausgegeben, um Demos und Meinungsäußerungen zu verhindern. Da dürfens auch mal ein paar Euro dafür sein, solches zu ermöglichen.
Karan - 7. August, 08:38

Hier schrieb "charliebravo" am 6. August um 21.45 Uhr:

Schneller bestellen
Wer sich die Suche auf der Website des Bundestages und das Gewürge mit dem Warenkorb sparen will, der kann das Grundgesetz auch gleich direkt per Post nach Hause bestellen. Ist ebenfalls kostenlos und versandkostenfrei und geht bedeutend schneller und bequemer.


Ich habe dies gelöscht, weil es bei twoday leider nicht möglich ist, nur den Link unbrauchbar zu machen. Bei Sven wurde derselbe Link gepostet, und als ich mir die Seite ansah, kam mir das Ganze mehr als nur ein wenig seltsam vor...

Sorry, falls das wirklich ganz seriös und harmlos ist. Aber Datensammeleien mag ich nicht unterstützen, und hier bin ich mir einfach nicht 100%ig sicher.
Karan - 8. August, 19:27

"charliebravo" kann's nicht lassen, er hat schon wieder versucht, hier den Link zu seiner Seite zu posten, die angeblich einen "erleichterten Bestellvorgang" für Grundgesetze bietet (Wozu? Die Bestellseiten des Bundestages und der BPB funktionieren prima!), in Wahrheit aber wohl, wie ich bereits vermutete, anderen Zwecken dient. Dies offenbart die folgende Passage aus den Nutzungsbedingungen:
Der Benutzer erklärt sich einverstanden, dass der Betreiber berechtigt ist, die Bestandsdaten der Benutzer zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies zur Beratung der Benutzer, zur Werbung und zur Marktforschung für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Leistungen erforderlich ist. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Angaben für Marketingzwecke verwendet werden dürfen und wir (oder andere) Sie per Post, E-Mail oder telefonisch über interessante Angebote informieren dürfen. Der Benutzer erklärt sich ausdrücklich mit der Datenerhebung und Speicherung zum Zwecke der Übermittlung seiner Daten an Dritte (neben dem Anbieter) zu den in § 20 BDSG genannten Zwecken einverstanden.


Es geht also meines Erachtens darum, Adressen zu sammeln und zu verwerten.

Bitte seid aufmerksam und sagt das weiter, falls er noch anderswo postet (er tut dies unter verschiedenen Pseudonymen, hier war's "charliebravo" und bei Sven "Barti Bartmann"). Danke für Eure Wachsamkeit!

logo

Karan

Wegweiser

Hier geht es zu TROUBADOURA

Und hier zu den SINGVØGELN


MY SPACE

MY IPERNITY

MY REGIOACTIVE

MY RATHER IRRELEVANT GESCHWAFEL

WUNSCHPUNSCH



Andere Weblogs

Akesios
Andreas
Bärin
Bodecea
Brian May
Che
Dartington College of Arts
Der Morgen
Distelfliege
Else
Genista
Lawblog
Londo
LousigerBlick
Lu
Lu Ping
Martin
MAXImal
Metalust & Subdiskurse
Michael
Nachtwandler
Neil Gaiman
NPD-Watchblog
Pantoffelpunk
Pepa
RA-Blog
Ratte
Rebellmarkt
Rivka
Sassa
Schamanca
Seether
Singvøgel
Somlu
Spielverderber
Sven
Testsiegerin
Wendelbald
Wirrlicht
Woweezowee
Zatanna
Zia






drei_hoch">






















User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Neues bei Troubadoura...
... gibt's hier hier hier hier hier h ier hier hier hier hier un d...
Karan - 16. Oktober, 14:11
The water is wide...
...
Karan - 8. August, 11:02
`putt
...
Karan - 29. Juli, 19:51
Todesstrafe in Europa
...
Karan - 22. Juli, 09:50
Uilleann Pipes
...
Karan - 16. Juli, 22:54

Status

Online seit 4397 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Oktober, 14:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

counter
Impressum

Dartington College of Arts
Die Sonette
Erlebkuchen
Kultur und Kontext
Lyrikschleuder mit Prosabesatz
Öffentliche Ärgernisse
Persönliches
Rares und Obskures
Reiselust
Weltweit
Zeitgemäße Betrachtungen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren